Homepage Ihre Vorteile unsere Kompetenz Unsere Schritte Voraussetzugen AGB Kontakt Impressum
Homepage Ihre Vorteile unsere Kompetenz Unsere Schritte Voraussetzugen AGB Kontakt Impressum
BN Inkasso
BN Inkasso

Unsere Schritte

Die Bearbeitung Ihrer Forderung erfolgt in 4 Schritten:

1. Schritt:

Wir fordern Ihren Schuldner auf, Ihre Forderung innerhalb einer Woche zu zahlen. Ihr Schuldner erkennt, dass Sie einen neuen Schritt eingeleitet haben, Ihre Forderung zu realisieren. Erfahrungsgemäß reicht das oft schon aus, ihn zur Zahlung zu bewegen.

 

2. Schritt:

Sollte Ihr Schuldner wider Erwarten auf unsere Zahlungsaufforderung nicht reagieren, rufen wir ihn nach Fristablauf an und klären im persönliche Gespräch die Gründe. Die persönliche Kontaktaufnahme ist sehr effektiv, ihr kann sich der Schuldner nicht entziehen.

 

3. Schritt:

Führt auch die persönliche Kontaktaufnahme nicht zum Erfolg, leiten wir nach Rücksprache  mit Ihnen das gerichtliche Mahnverfahren ein, um einen Vollstreckungsbescheid zu erwirken. Jetzt merkt Ihr Schuldner, dass es ernst wird, er kann aber durch Begleichung Ihrer  Forderung das Verfahren beenden.

 

4. Schritt:

Legt der Schuldner keinen Widerspruch gegen den Erlass eines gerichtlichen Mahnbescheides  und auch keinen Einspruch gegen den Vollstreckungsbescheid ein, wird dieser rechtskräftig.

Wir beauftragen den Gerichtsvollzieher mit der Durchführung der Zwangsvollstreckung.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© BN Inkasso